Garagenvolk

Dokumentarfilm

 

mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Creative Europe MEDIA


SYNOPSIS


Im unwirtlichen russischen Norden erstrecken sie sich ins Unendliche: Garagen, hinter deren rostigen Toren sich alles, nur keine Autos finden. Es sind die geheimen Refugien des russischen Mannes. Hier wird sauniert und musiziert, werden Wachteln gezüchtet und Skulpturen geschmiedet. Die russische Garage ist der Fluchtpunkt aus einem trostlosen Alltag, die Projektionsfläche großer Träume.

STAB UND BESETZUNG


Buch und Regie   Natalija Yefimkina
Produzenten   Andrea Schütte &
    Dirk Decker
Kamera   Axel Schneppat
Ton   Ivan Arapov
Herstellungsleitung   Jan Philip Lange
Produktions-Koordination RU   Svetlana Klyushina

PRODUKTIONSINFOS


Drehort Kola-Halbinsel, Russland
Status In Vorproduktion